Rosbachs größtes Bauwerk

  • VonRedaktion
    schließen

Gemeinsam mit dem Heimatgeschichtsverein produziert die Stadt Rosbach kurze Videos zur Stadtgeschichte, die unter anderem auf dem Youtube-Kanal der Stadt zu sehen sind. Dr. Carsten Wenzel, 1. Vorsitzender des Heimatgeschichtsverein 1984 Rosbach v. d. Höhe, berichtet in der neuen Folge von »Geschichten im Netz« aus dem Wehrturm in Ober-Rosbach über das größte und längste Bauwerk in der Geschichte Rosbachs - der Stadtmauer - und nimmt die Zuschauer mit auf eine kurze Zeitreise vom Mittelalter bis zur Moderne.

Anhand eines Modells sowie durch einen kurzen Rundgang zeigt Wenzel auf, wie Rosbach Mitte des 18. Jahrhunderts wahrscheinlich ausgesehen hat. Die Stadtmauer umrahmte damals den alten Ortskern und besaß zwei Tore, das Ober- sowie das Untertor. Durch diese Tore verlief ein Fernhandelsweg, den die Kaufleute nutzten. Die Stadtmauer war nach ihrer Fertigstellung knapp 800 Meter lang sowie ca. drei Meter hoch und diente zum Schutz vor Räubern und Tieren. Das Video dazu gibt es auf der städtischen Homepage und auf dem Youtube-Kanal der Stadt. pm/ FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare