dab_saft_091021_4c
+
Die Kelterfachleute von OGV: (von links) Bernd Giar, Harald Wania, Hans-Martin Blüder.

Vom Apfel zum Saft

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Die Hauptakteure der Kindergartenaktion des Obst- und Gartenbauvereins Ober-Rosbach sind dieser Tage die Kinder selbst gewesen. Bei der vom Vorstandsmitglied Harald Wania und der Leiterin der Kita Sang, Miriam Hoffmann, organisierten Veranstaltung konnten die Kinder nicht nur erfahren, wie aus Äpfeln Apfelsaft wird, sondern im schrittweisen Herstellungsprozess selbst Hand anlegen.

So wurden die Äpfel zunächst gewaschen, dann in einer sogenannten Obstmühle zerkleinert. Die so zerstückelten Äpfel (Maische) fielen in eine Wanne und wurden anschließend in einer handbetrieben Apfelpresse gefiltert und gepresst. Hier war an der Drehspindel die Kraft vieler Kinderhände gefragt, bis dann der Saft im Eimer aufgefangen und auf Kannen und Becher verteilt werden konnte. Die Belohnung der Mühe: frisch gepresster, selbst gekelterter Süßer, der Klein und Groß bestens schmeckte.

Bereits am Morgen waren vom OGV-Vorstand Bernd Giar, Hans-Martin Blüder und Harald Wania die notwendigen Gerätschaften zum neuen Kindergarten in der Sang gebracht worden. Alle Beteiligten, die rund 80 Kinder, das Betreuer-Team der Kita und einige anwesende Eltern hatten viel Spaß bei der Aktion und wollen sie im nächsten Jahr wiederholen. Zum Abschluss sang die bunt gewürfelte Kinderschar zum Dank noch ein Ständchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare