Verwaltung wird umgebaut

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). In den kommenden Monaten finden Umbaumaßnahmen am Dach des Rathauses in der Homburger Straße statt. Ein Großteil des Erdgeschosses, wo unter anderem der Bürgerservice arbeitet, wird währenddessen gesperrt. »Vorübergehend müssen einige Organisationseinheiten innerhalb des Stadtgebiets umziehen«, sagt Bürgermeister Steffen Maar. »Wir versuchen natürlich trotzdem unseren bürgerorientierten Service auch während dieser Phase anzubieten, wollen jedoch insbesondere für die ersten Tage um Verständnis bitten.

«

Der Umzug ist für Montag geplant: Der Bürgerservice zieht hausintern in den ersten Stock. An diesem Tag ist die Stadtverwaltung deshalb telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. »Sie erreichen uns ab Dienstag über den barrierefreien Seiteneingang in der Homburger Straße. Wie gewohnt holen wir Sie an der Tür zu Ihrem Termin ab«, erklärt Fachbereichsleiterin Frauke Stock.

Vorübergehend zieht das Ordnungsamt in die ehemalige Kita Brüder-Grimm, das Kita-Büro in die Kita Kirschenberg und die Stabsstelle in die Wasserburg. Die Telefonnummern bleiben gleich. Briefe können weiterhin am Rathausstandort Homburger Straße eingeworfen werden. Die Sprechstunde von Ortsgerichtsvorsteher Reinhard Zeidler wird vorübergehend von Dienstag auf Donnerstag zwischen 16 und 18 Uhr verlegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare