Versammlung verschoben

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Der Heimatgeschichtsverein Rosbach teilt mit, dass er seine Mitgliederversammlung auf das zweite Halbjahr dieses Jahres verschiebt.

In einer Pressemitteilung heißt es: Im Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen erscheint dem Vorstand eine Publikumsveranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht vertretbar. Die Kassenprüfung, die Entlastung des Vorstandes sowie die Wahl des Vorsitzenden, des Schriftführers und der Beisitzer werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt - wahrscheinlich im Oktober.

Über den genauen Termin der Mitgliederversammlung wird dann rechtzeitig informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare