Verbotsschilder illegal entfernt

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Bereits zum wiederholten Mal musste die Stadt Rosbach feststellen, dass die Parkverbotsschilder in der Verlängerung der Uhlandstraße und des Hohlwegs an den Gärten widerrechtlich von Unbekannten entfernt wurden. Die Schilder wurden in der Nähe in Hecken geworfen, die Stangen wurden gestohlen.

»Das ist für uns kein Kavaliersdelikt. Wir nehmen dies sehr ernst und werden auch eine Anzeige erstatten«, sagte Pressesprecher Sebastian Briel.

Besonders ärgerlich sei dies, weil sich das Parkverbot zeitlich nur auf die Erntezeit begrenzt. Es solle an dieser Stelle ermöglicht werden, dass breite Mähdrescher, Traktoren und Anhänger problemlos vorbeifahren könnten. Parkende Autos, insbesondere vor den Gärten, blockierten den dortigen Wirtschaftsweg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare