Umfrage zu Radwegen endet

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Die Stadt will die Verkehrsinfrastruktur für den Fuß- und Radverkehr verbessern und hat deshalb ein Konzept in Auftrag gegeben. Um ein aussagekräftiges und vielfältiges Meinungsbild der Bürger zur aktuellen Situation im Stadtgebiet zu erhalten, ist ein Online-Fragebogen entwickelt worden.

»Es haben schon viele Bürgerinnen und Bürger an der Befragung teilgenommen«, sagt Sebastian Briel, Stabstellenleiter im Rathaus. »Trotzdem möchten wir noch mal auf die Befragung aufmerksam machen, um eine möglichst hohe Beteiligung zu erreichen.« Der Fragebogen ist noch bis Sonntag, 13. Juni, auf der städtischen Homepage freigeschaltet. »Je mehr Bürgerinnen und Bürger bei der Aktion mitmachen, umso mehr Informationen erhalten wir, um auch für bessere Fuß- und Radmöglichkeiten sorgen zu können«, sagt Bürgermeister Steffen Maar. Die Umfrage dauere etwa 10 bis 15 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare