"Stimme" wirbt jetzt auch auf YouTube

  • vonred Redaktion
    schließen

Rosbach(pm). Als junge Wählergemeinschaft ist die "Stimme" Rosbach-Rodheim jetzt auch auf YouTube vertreten, teilt die Wählergemeinschaft mit. Der Kanal "Stimme RosbachRodheim" wird künftig regelmäßig über ihre Arbeit, die der Fraktion und darüber hinaus auch über die Politik in Rosbach berichten.

"Wir wollen junge Leute auf ihren Medien ansprechen und für Kommunalpolitik interessieren", erklärt Dieter Kurth, Vorsitzender der Stimme. In Axel Räder als Gestalter der Videos verfüge die Stimme über einen "überaus versierten Akteur, der auch gehobenen technischen Ansprüchen gerecht wird". Für die

Inhalte sorgen die schon bekannten Protagonisten und auch die neuen, jungen Leute in der Stimme, heißt es in der Pressemitteilung weiter. "Hier werden natürlich auch die Ziele für die nächsten fünf Jahre nach der Kommunalwahl am 14. März 2021 vorgestellt.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage der Wählervereinigung unter www.StimmeRosbachRodheim.de und auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare