Am Steuer mit 3,2 Promille

  • schließen

Ein 44-jähriger Rosbacher ist am Sonntagmittag mit seinem Auto beim Abbiegen vom Wirrweg in die Nieder-Wöllstädter-Straße im Kreuzungsbereich mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Der Rosbacher fuhr nach dem Unfall zunächst weiter, konnte aber im Rahmen der Fahndung gefunden werden. Der Alkoholtest zeigte, dass der Mann mit fast 3,2 Promille am Steuer saß. Er musste die Polizei zur Blutentnahme begleiten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ein 44-jähriger Rosbacher ist am Sonntagmittag mit seinem Auto beim Abbiegen vom Wirrweg in die Nieder-Wöllstädter-Straße im Kreuzungsbereich mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Der Rosbacher fuhr nach dem Unfall zunächst weiter, konnte aber im Rahmen der Fahndung gefunden werden. Der Alkoholtest zeigte, dass der Mann mit fast 3,2 Promille am Steuer saß. Er musste die Polizei zur Blutentnahme begleiten. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare