Stadtverwaltung ist wieder geöffnet

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Ab heute ist das Rathaus wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Wie Bürgermeister Steffen Maar weiter mitteilt, müssen aber vorab Termine vereinbart werden. Damit sollen sowohl die Bürger als auch die Mitarbeiter geschützt werden.

Zunächst werden nur für Angelegenheiten, die zwingend eine persönliche Vorsprache benötigen, Termine ausgemacht. Dies betrifft vornehmlich Dienstleistungen, für die das Bürgerbüro oder das Standesamt zuständig sei. Das Bürgerbüro ist telefonisch unter 0 60 03/8 22-1 21 erreichbar, das Standesamt unter -1 25. Die E-Mail-Adresse lautet für beide Abteilungen: buerger@ rosbach-hessen.de.

Außerdem können die Bürger ihr Anliegen über das Info-Telefon 0 60 03/8 22-0 kundtun. Ihre Anfrage werde dann an die zuständige Stelle weitergeleitet, die Mitarbeiter rufen zurück und machen einen Termin aus, erklärt Maar das Verfahren. Die Sachbearbeiter könnten aber auch direkt angerufen werden. Zudem wurde auf www.rosbach-hessen.de ein Formular zur Terminvereinbarung online gestellt.

Die Verwaltung habe ein Sicherheitskonzept entwickelt. So könne die Öffnung schrittweise erfolgen. Zum Schutz für Bürger und Mitarbeiter wurden Plexiglasscheiben für den publikumsintensiven Bereich angeschafft. Am Eingang wurden Desinfektionsspender angebracht. Darüber hinaus werden Türgriffe und Handläufe regelmäßig desinfiziert.

Der Besuch des Rathauses ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang des Gebäudes. »Bitte seien Sie pünktlich und halten Sie sich an die Hygiene- und Abstandsregelungen«, betont Maar. Sollte es zu Wartezeiten kommen, ist vor dem Eingang eine Wartezone eingerichtet. »Der Mitarbeiter kommt zur Tür und holt Sie ab.« So wenig Kontakt wie möglich gilt auch beim Bezahlen: Gebühren können mit EC-Karte beglichen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare