Stadt erhält 1 Million Euro für Freibad-Sanierung

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). In der Stadtverordnetenversammlung war die Förderung bereits angekündigt worden, nun ist der Zuwendungsbescheid da: Die Stadt erhält eine Million Euro aus dem hessischen Schwimmbad-Investitionsprogramm. Das Geld ist für die Sanierung des Rodheimer Freibades gedacht, die insgesamt etwa 4,2 Millionen Euro kosten wird.

Die Rosbacher CDU hebt in einer Pressemitteilung die Rolle des Landtagsabgeordneten Tobias Utter hervor: Er habe sich erfolgreich beim Hessischen Innenminister für die Förderung des Freibades eingesetzt. »Ohne diese Zuwendung wäre die Sanierung in der jetzigen Form kaum zu stemmen gewesen«, sagt der Vorsitzende der CDU Rosbach, Jörg Egerter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare