hed_Sportabzeichenueberga_4c_2
+
Das Training hat sich gelohnt: Das sind die Absolventen des Sportabzeichens in Rodheim.

Sportabzeichen für Groß und Klein

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach-Rodheim (pm). Bei der SG Rodheim hat kürzlich die Sportabzeichen-Ehrung für 2020 stattgefunden.

Die Abnahme der Sportabzeichen zu Corona-Zeiten war eine Herausforderung für alle - für Sportlerinnen und Sportler sowie Prüferinnen und Prüfer. Mit etwas Verzögerung wurden vom Sportabzeichen-Team der SG Rodheim zuerst die Sportler geprüft, die das Abzeichen beruflich brauchten - etwa für die Zoll-Bewerbung oder das Sportstudium. In einem fließenden Übergang konnten dann auch alle anderen, die teilweise als Familie angetreten waren, ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Letztendlich haben das Sportabzeichen 38 Sportlerinnen und Sportler aus ganz Rosbach und Umgebung in Bronze, Silber oder Gold geschafft.

Wegen der Pandemie war nun erst jetzt eine offizielle Verleihung der Auszeichnung mit Ordenscharakter möglich. Erster Stadtrat Stephan Schmidthals übernahm als Vertreter der Stadt Rosbach die Vergabe der Urkunden und zeigte sich positiv überrascht über die hohe Teilnahme und die Anzahl der jährlichen Wiederholer. Erfolgreiche Teilnehmer sind:

Jugend: Felix Blaßfeld, Ben Conradi, Pia Conradi, Henry Fulle, Greta Fulle, Silas Haase, Telmo Haase, Mia Kalbhenn, Emilia Klein, Elly Klein, Lena Klemt, Robin Klemt, Lenja Sophie Krell, Sasha Marie Rost, Hannah Simic, David Spörer.

Erwachsene: Svenja Bayer, Dr. Markus Beuse, René Blaßfeld, Sonja Braun, Oliver Conradi, Cornelia Fuß, Herbert Gröninger, Falk Hanus, Mike Jakobs, Denise Kempe, Mike Klemt, Luca Kopp, Klaus Kreis, Philipp Rifi, Jan Saltenberger, Helmut Schwarzer, Claudia Spörer, Ralf Spörer, Susanne Steib, Uwe Steib, Burkhard Strasheim, Ilka Volkmann.

Im Anschluss wurden noch Familienurkunden und erstmals Familienpokale überreicht. Vier Familien durften sich freuen: Familie Blaßfeld, Familie Conradi, Familie Klemt und Familie Spörer.

Erster Stadtrat Schmidthals verabschiedete sich mit dem Dank an alle Aktive und an die ehrenamtlichen Prüfer. Uwe Steib (Prüfer/Organisation) lud alle ein, auch in diesem Jahr zur Sportabzeichenabnahme zu kommen: jeden Dienstag um 18.30 Uhr an der Sporthalle in Rodheim, Voranmeldung per E-Mail an sportabzeichen@ sgrodheim.de erwünscht. Manche Krankenkassen unterstützen mit einer Prämie das erfolgreiche Erlangen des Sportabzeichens, wie der Verein abschließend mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare