Sport für die Lunge bei SGR

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach(pm). Die Abteilungsleiterin Reha-Sport der SG Rodheim, Sabine Nagel, freut sich, ein substantiiertes Sportangebot für Betroffene von COPD (chronisch obstruktive Lungenkrankheit) im Sportzentrum Rodheim offerieren zu können. Körperliches Training führt dazu, dass sich die Atemnot verringert und die Belastungsfähigkeit wieder zunimmt. Der trainierte Betroffene braucht weniger Luft, die Lebensqualität steigt spürbar.

Ziel ist der langsame Aufbau von Muskulatur, Kondition und Belastbarkeit.

Weitere Informationen erhalten Interessierte von Sabine Nagel unter der Telefonnummer 01 60/ 5 76 66 75.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare