Sang-Wohnungen 2022 bezugsfertig

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Das Projekt »Bezahlbarer Wohnraum« in der Sang verläuft nach Plan. Das teilte Bürgermeister Steffen Maar jetzt nach einem Besuch auf der Baustelle mit. Die Wohnungen in dem dreigeschossigen Gebäude sollen Anfang 2022 bezugsfertig sein.

Der Friedberger Bauverein »Eigner Herd ist Goldes wert« errichtet im Baugebiet Sang 15 Wohnungen für bezahlbaren Wohnraum. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit der Genossenschaft und der Stadt. Bürgermeister Maar und Vertreter des Bauvereins haben den Baufortschritt begutachtet. Da das Richtfest pandemiebedingt nicht vor Ort stattfinden konnte, traf man sich zum virtuellen Richtfest, das im städtischen YouTube-Kanal »Discover Rosbach« abrufbar ist. Roland Kostial, Vorstandsvorsitzender des Bauvereins, blickte zurück. »Der Baufortschritt und die Kosten des 15 Wohnungen großen Mietshauses befinden sich im Plan.« Die Wohnungen sollen voraussichtlich zum 1. Januar 2022 bezugsfertig sein. Die Kaltmiete soll bei 8 Euro pro Quadratmeter liegen, zuzüglich 2 Euro Nebenkosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare