Bei der Renovierung des Kirchturms wurde auch das Kreuz erneuert. 	(Foto: pm)
+
Bei der Renovierung des Kirchturms wurde auch das Kreuz erneuert. (Foto: pm)

Rodheimer Kirchturm strahlt in Sonnengelb

Rosbach-Rodheim (pm). Dreißig Jahre nach seiner Einweihung benötigte der Turm der katholischen Kirche einen neuen Anstrich, um ihn vor der Witterung zu schützen.

Bei der farblichen Gestaltung wollten die Räte der katholischen Pfarrgemeinde St. Johannes Evangelist ein »leuchtendes Zeichen« setzen und entschieden sich für ein kräftiges Sonnengelb, das das Gotteshaus nunmehr weithin sichtbar macht, berichtet der Obmann des Verwaltungsrates Andreas Krüger. Wie sich herausstellte, war die Turmkugel, auf der das Kreuz befestigt ist, fast vollständig durchgerostet, sodass der Aufsatz komplett erneuert werden musste. Dadurch konnte die Renovierung erst im Oktober abgeschlossen werden – etwas später als geplant, doch rechtzeitig zur Nacht der Kirchen, bei welcher das Gebäude die Besucher auch mit seiner Illumination beeindruckte.

Kosten: 13 000 Euro

Die Kosten für die Renovierung belaufen sich auf 13 000 Euro, die zur Hälfte durch Zuschüsse des Bistums, zur anderen Hälfte durch Spenden aus der Gemeinde in Höhe von 1300 Euro und aus den Rücklagen der Kirchengemeinde finanziert werden.

»Wir danken den großzügigen Spendern aus der Gemeinde und freuen uns, dass die Arbeiten alle durch ortsansässige Firmen in zuverlässiger Weise durchgeführt werden konnten«, bemerkt der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Klaus Steiner, der die Renovierungsarbeiten koordinierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare