Programm für Ferien liegt vor

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Trotz Corona hat die Jugendarbeit ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche erarbeitet. Die Aktivitäten ermöglichen Spaß und soziale Nähe ohne Körperkontakt. »Wir wollten den Kindern und Jugendlichen eine Abwechslung in den Ferien ermöglichen. Trotzdem nehmen wir es mit den Schutzmaßnahmen ernst. In kürzester Zeit ist ein spannendes Programm entstanden«, lobte Bürgermeister Steffen Maar.

Kinder und Jugendliche (zwölf bis 17 Jahre) können einen Städtetrip nach Marburg unternehmen, an einem Kreativ-Workshop teilnehmen oder sich bei der Outdoor-Olympiade auszupowern. Anmeldungen gehen bis zum 10. Juli an jjwk-ja.rosbach@jj-ev.de.

In der vierten und fünften Ferienwoche dürfen sich Kinder von sechs bis zwölf Jahren auf die Kinder-Aktionswochen freuen, u. a. mit einem Tag im Freizeitpark »Lochmühle« oder Solarmodulautos mit dem BUND Rosbach basteln. Anmeldung bis zum 17. Juli.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare