Dieser Kleintransporter darf nicht weiterfahren. 	FOTO: POB
+
Dieser Kleintransporter darf nicht weiterfahren. FOTO: POB

Polizei stoppt Kleintransporter

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pob). Die Autobahnpolizei hat auf der A 5 einen Kleintransporter aus dem Verkehr gezogen, der zu knapp 80 Prozent überladen war. Beamte hatten den auffällig langsam fahrenden Kleintransporter am Samstag gegen 17.30 Uhr entdeckt. Er fuhr schlingernd in Richtung Kassel. Die Ordnungshüter entschlossen sich daher zu einer Kontrolle.

Beim Blick auf die Ladefläche kam dann der Grund der unsicheren Fahrweise ans Licht: Sie war mit allerlei Bauutensilien hoffnungslos überladen. Nach dem Wiegen lag das Ergebnis dann schwarz auf weiß vor: 6280 Kilo statt der maximal zulässigen 3500. Die Beamten untersagten dem aus dem Lahn-Dill-Kreis stammenden 26-jährigen Fahrer die Weiterfahrt.

Sowohl Fahrzeugführer als auch -halter erwarten nun empfindliche Strafen in Form von 235 Euro Bußgeld sowie einem Punkt in Flensburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare