145 Jobtickets für Angestellte der Stadtverwaltung

  • vonred Redaktion
    schließen

Rosbach(pm). Neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des mobilen Arbeitens soll die Attraktivität der Stadtverwaltung als Arbeitgeber mit einem RMV-Jobticket weiter verbessert werden. Von den 228 Beschäftigten haben sich 145 dafür interessiert, zum 1. September einen solchen Fahrschein zu bekommen, teilt die Stadt mit.

Das Jobticket ist an allen Tagen im Jahr gültig, also auch nach der Arbeit und an Wochenenden. Werktags können ab 19 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen in Hessen ganztags ein weiterer Erwachsener und beliebig viele Kinder unter 15 Jahren mitgenommen werden.

Man hoffe, dass möglichst viele Mitarbeiter auf öffentliche Verkehrsmittel für den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte umsteigen und das Auto in der Freizeit auch mal stehen lassen, sagt Bürgermeister Steffen Maar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare