Granitsäule angefahren

  • schließen

Beim Rückwärtsfahren stieß ein Auto am Donnerstag gegen 11.15 Uhr in der Straße Im Burggarten in Nieder-Rosbach gegen eine Grundstücksbegrenzung aus Granit. Dabei entstand an der Granitsäule ein Schaden von etwa 250 Euro.

Beim Rückwärtsfahren stieß ein Auto am Donnerstag gegen 11.15 Uhr in der Straße Im Burggarten in Nieder-Rosbach gegen eine Grundstücksbegrenzung aus Granit. Dabei entstand an der Granitsäule ein Schaden von etwa 250 Euro.

Ohne anzuhalten, setzte der Verursacher seine Fahrt fort und beging Unfallflucht. Ein aufmerksamer Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Opel Astra merken und informierte die Polizei. Die Ermittlungen laufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare