Gottesdienste an Weihnachten nur online

  • vonred Redaktion
    schließen

Rosbach(pm). Der Vorstand der ev. Stadtkirchengemeinde hat beschlossen, angesichts der steigenden Infektionszahlen seinen Beitrag zu den getroffenen Maßnahmen zu leisten und alle Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen bis einschließlich Sonntag, 10. Januar, absagen. Alternativ wird es auf der Homepage www.rosbach-lebt.de Videoandachten zu Weihnachten, zum Jahreswechsel und zum 10. Januar geben. Das Krippenspiel, das von Kindern der Gemeinde eingeübt wurde, kann dort ebenfalls angeschaut werden.

Weiterhin gibt es zu Weihnachten auch einen Familiengottesdienst und einen klassischen Gottesdienst, der von Pfarrerinnen und Pfarrern des ev. Dekanats Wetterau aufgenommen wurde. Andachten können wie bisher in schriftlicher Form an der Kirchentür mitgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare