Geänderte Zufahrt zum Recyclinghof

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Am morgigen Dienstag, 21. April, öffnet auch der Rosbacher Recyclinghof in der Dieselstraße wieder - es gelten aber geänderte Öffnungszeiten und bestimmte Verhaltensregeln. Darauf weist Bürgermeister Steffen Maar hin. Alle zehn Höfe im Kreis waren wegen der Corona-Krise seit 16. März geschlossen.

Schon heute können die Höfe in Echzell, Friedberg, Niddatal und Nidda genutzt werden (Öffnungszeiten: s. Infothek, Seite 20). Morgen öffnet auch der Hof in Rosbach wieder, dann immer dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 15 Uhr. Der letzte Einlass ist 15 Minuten vor Schließung.

Nur mit Mundschutz

»Wir appellieren an unsere Kunden, die Recyclinghöfe nur in dringenden Fällen und nicht gleich am ersten Öffnungstag anzufahren, damit ein zu großer Andrang am Anfang unterbleibt«, betont Dr. Jürgen Roth, Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft.

Die Stadt sei zwar auf einen solchen Andrang vorbereitet, sagt Bürgermeister Maar. »Trotzdem gehen wir von langen Wartezeiten aus.« Die Verwaltung appelliere daher eindringlich an die Bürger, den Recyclinghof nicht für die Entladung von Kleinabfällen aufzusuchen. »Bitte laden Sie nur eine Müllart, zum Beispiel entweder Grünschnitt oder Bauschutt, ein, um den Abgabevorgang zu verkürzen. Bei sperrigen und schweren Gegenständen sollten Sie zu zweit kommen, da der Müll von Ihnen selbst in die Container entsorgt werden muss. Die Zufahrt ist nur mit selbst mitgebrachtem Mund- und Nasenschutz erlaubt.«

Maar rechnet insbesondere in den ersten Tagen mit langen Warteschlangen. Daher wurde die Zufahrt zum Recyclinghof zumindest für die ersten Wochen geändert: Sie ist nur über die Rodheimer Straße möglich. Ein Abbiegen auf der Dieselstraße ist nicht erlaubt. Die Rodheimer Straße wird in diesem Bereich zur Einbahnstraße. Damit verbunden sind absolute Halteverbote an der Ecke Rodheimer Straße/Dieselstraße und Raiffeisenstraße/Siemensstraße.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare