hed_Rathaussanierung_240_4c_1
+
Spendenübergabe vor den historischen Fenstern des Alten Rathauses (v. l.): Dieter Blecher, Gerald Harff, Christian Lamping und Walter Soff.

FWG unterstützt Rathaussanierung

Rosbach (pm). Zur Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 1000 Euro haben sich jüngst die Führung der Rosbacher und Rodheimer Freien Wähler und der Vorstand des Fördervereins Altes Rathaus getroffen. FWG-Vorsitzender Walter Soff, Ober-Rosbachs Ortsvorsteher und FWG-Fraktionschef Christian Lamping übergaben den Scheck an Dieter Blecher, den stellvertretenden Vorsitzenden des Fördervereins, und an Vereinsschatzmeister Gerald Harff.

Der im vergangenen Jahr gegründete Förderverein will sich mit einer möglichst hohen Summe an der anstehenden Sanierung des Alten Rathauses in Ober-Rosbach beteiligen. Lamping selbst gehört neben Harff und Matthias Kopp zu den Initiatoren des Fördervereins und steht ihm als Vorsitzender vor.

Lamping sagte, die Rathaussanierung sei ein Herzensanliegen der Freien Wähler. Die Fraktionsmitglieder wollten dem Verein einen Teil ihrer Aufwandsentschädigungen des Vorjahres zukommen lassen. Die Anschubfinanzierung solle dem Verein die vor ihm liegenden Aufgaben erleichtern.

»Die FWG hat den Erhalt des Alten Rathauses in Ober-Rosbach immer als eines ihrer Hauptanliegen betrachtet«, sagte Lamping. »Wir sind froh, dass der Förderverein schon so aktiv geworden ist und daher gut in der Lage sein wird, das Ziel eines möglichst hohen Anteils an der Sanierung des Gebäudes auch zu erreichen.«

FWG-Chef Soff ergänzte, die Freien Wähler würden die schon länger praktizierte Unterstützung aus ihrer Sicht besonders förderungswürdiger Vereinsprojekte auf jeden Fall beibehalten. »Unsere Plakate hängen zwar nicht an jeder Straßenlaterne, aber mit unseren Spenden ist den Interessen der Rosbacher und Rodheimer Bürgerinnen und Bürger mit Sicherheit viel mehr gedient.«

Vereinsinfos gibt es unter https://altes-rathaus-rosbach.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare