FWG bestätigt Führungsspitze

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Die FWG Rosbach/Rodheim hat ihre Führungsspitze nach der Kommunalwahl bestätigt. Christian Lamping wurde erneut, nach 2011 und 2016, zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 49-jährige Lehrer bedankte sich für das Vertrauen und kündigte eine konstruktive Mitarbeit der Freien Wähler in den städtischen Gremien an.

Ebenfalls bestätigt wurde Matthias Kopp, der die FWG als Stadtrat weiterhin im Magistrat vertritt. Der 50-jährige Wirtschaftsinformatiker wurde auf der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung dann auch in die »Stadtregierung« gewählt.

Wie die FWG weiter mitteilt, wird die Riege der Stadtverordneten komplettiert durch Beate Karschny, Heiko Blecher, Rainer Schaub und den FWG-Vorsitzenden Walter Soff. Unverändert bleibt auch die Vertretung der Wählergemeinschaft in den Ausschüssen: Fraktionsvorsitzender Lamping vertritt die Gruppierung im Haupt- und Finanzausschuss, und Soff bleibt Mitglied des Umwelt- und Planungsausschusses. Schaub amtiert weiterhin als Vize-Stadtverordnetenvorsteher.

Vertreter gewählt

Ebenfalls durch die Stadtverordnetenversammlung bestätigt sind mittlerweile die Mitglieder der Betriebskommission der Stadtwerke, wo Lamping als Vertreter der FWG gewählt wurde, sowie die Mitglieder der Verbandsversammlung des Zweckverbands der Gemeinsamen Sozialstation mit Wöllstadt und Niddatal. Hier vertreten Gerhard Metzger und Ernst Gruner die Interessen der Rosbacher Bürger.

Bürgermeister Steffen Maar gratulierte den FWG-Repräsentanten zur Wahl und wünschte viel Glück und Erfolg bei der zukünftigen Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare