Fieber messen vorm Blutspenden

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach-Rodheim (pm). In Zeiten von Corona wird verstärkt zum Blutspenden aufgerufen. Jetzt gibt es einen Termin der Feuerwehr Rodheim: Am Montag, 30. März, kann von 17.30 bis 21 Uhr im Bürgerhaus gespendet werden. Die Verantwortlichen wollen erhöhte Hygienemaßnahmen einhalten vor der Anmeldung bei Spendern Fieber messen.

Zur Blutspende wird der Personalausweis benötigt. Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und der Vollendung des 72. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein.

Damit die Blutspende gut vertragen wird, sollte man vor der Spende unbedingt ausreichend essen und trinken, zusätzlich erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare