1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Rosbach

20 000 Euro Schaden nach Brand an der Dickmühle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rosbach-Rodheim v. d. H. (hed). Erneut hat es in Rodheim gebrannt: Nachdem ein Feuer in der Nacht zum Sonntag in einem Haus in der Stürzelheimer Straße gewütet hatte, wurden die Brandschützer in der Nacht zum Montag erneut aus dem Schlaf gerissen.

Gegen 3.15 ging der Notruf ein, dass das Dachgeschoss eines Hauses an der Dickmühle brennt. Etwa 20 bis 30 Bauarbeiter wohnten nach Angaben der Feuerwehr in dem Haus, weshalb zusätzlich Brandschützer aus Wöllstadt und Burgholzhausen angefordert wurden. Die Arbeiter brachten sich aber selbst in Sicherheit. Die Rettungskräfte konnten Schlimmeres verhindern und den Brand schnell löschen.

Der Rettungsdienst nahm zwei Bewohner zur Behandlung mit ins Krankenhaus, ein Anwohner erlitt eine Rauchvergiftung. Es entstand ein Schaden von etwa 20 000 Euro. Vermutlich war der Brand durch einen technischen Defekt verursacht worden.

Auch interessant

Kommentare