Corona-Tests wie diesen könnte es bald auch in Rosbach geben. (Symbolfoto)
+
Corona-Tests wie diesen könnte es bald auch in Rosbach geben. (Symbolfoto)

Corona-Pandemie

Rosbach plant eigenes Corona-Testzentrum

  • David Heßler
    vonDavid Heßler
    schließen

Mit eigenen Mitteln gegen die Corona-Pandemie: Die Stadt Rosbach plant ein Corona-Testzentrum und will dazu einen Betrag in fünfstelliger Höhe bereitstellen.

Rosbach – In Rosbach könnte in Kürze ein Corona-Testzentrum eröffnen. Die Stadt will Mittel in Höhe von 24 000 Euro bereitstellen und einen externen Dienstleister mit der Durchführung von Corona-Schnelltests beauftragen, heißt es einer Magistratsvorlage für die Ausschusssitzung im Bürgerhaus Rodheim.

Das Testcenter soll zunächst für sechs Wochen eingerichtet werden. An zwei Tagen in der Woche könnten je 100 Tests durchgeführt werden. Bürger müssen einen Eigenanteil in Höhe von 10 Euro zahlen. Der Stadt entstünden Kosten von 20 Euro pro Test. Die Tests sollen für alle Rosbacher und Rodheimer Bürger sowie Einpendler zur Verfügung stehen. (hed)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare