Christdemokraten thematisieren Katastrophenfall

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Die verschiedenen Starkregenereignisse in Deutschland in den vergangenen Wochen mit ihren verheerenden Auswirkungen auf Umwelt und Bevölkerung haben die CDU Rosbach veranlasst, das Thema Katastrophenschutz auch in der Stadt näher zu betrachten. Die CDU hat dazu eine Anfrage an den Magistrat gestellt, um zu erfahren, ob und wie die Rosbacher Feuerwehren beim Katastrophenschutz mitwirken und falls nicht, welchen Handlungsbedarf die Stadt hier sieht.

»Ebenso wollen wir wissen, ob in allen drei Stadtteilen ausreichend Sirenen zur Alarmierung der Bevölkerung zur Verfügung stehen und ob auch hier der Magistrat Handlungsbedarf sieht«, heißt es in einer Mitteilung der Partei. Es sei zu vermuten, dass nur einem Bruchteil der Bevölkerung die unterschiedlichen Sirenensignale bekannt seien. Daher frage man den Magistrat, »welche Notwendigkeiten bzw. Möglichkeiten er sieht, um die Rosbacher Bevölkerung besser auf Katastrophenfälle vorzubereiten«.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare