Brandstiftung im Wald?

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach/Friedrichsdorf (pob). Im Rosbacher Wald hat es am frühen Sonntagmorgen gebrannt. Die Polizei hält Brandstiftung für möglich.

Wie die Beamten erst jetzt mitteilten, hatten aufmerksame Bürger um kurz nach 7 Uhr eine Rauchsäule in der nördlich von Köppern gelegenen Waldgemarkung bemerkt.

Die Ordnungshüter folgten dem von der K 732 abgehenden »Hühnerpfad« etwa 150 Meter in den Wald hinein. Dort wurden sie rechter Hand fündig: Auf einem gerodeten Waldstück gab es mehrere Brandstellen. Die Flammen hatten sich wegen der Trockenheit schon auf einer Fläche von etwa zehn mal zehn Metern über den Boden ausgebreitet. Die Feuerwehr musste anrücken.

Da unter anderem der Verdacht der fahrlässigen oder vorsätzlichen Brandstiftung besteht, ermittelt die Kriminalpolizei. Sollte jemandem etwas in der Nähe des Brandortes aufgefallen sein, bitte unter Tel. 0 60 31/60 10 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare