Bessere Wege für Radfahrer

  • vonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). Der Arbeitskreis »Radgerechtes Rosbach« besteht seit fünf Jahren. Dies hat Bürgermeister Steffen Maar zum Anlass genommen, um den Mitgliedern für ihre Arbeit zu danken.

Von der Kommunalpolitik wurde der Arbeitskreis Anfang 2016 ins Leben gerufen. Aufgaben waren die Bestandsaufnahme der städtischen Radwegesituation und das Erstellen eines Konzepts für die Zukunft. Im Arbeitskreis arbeiten neben Vertretern aus der Kommunalpolitik auch viele Bürger aus Vereinen und Verbänden mit. Maar lobte ihren ehrenamtlichen Einsatz.

2021 und 2022 investiere die Stadt einen fünfstelligen Betrag in den Ausbau des Radwegenetzes. »An der Verbesserung der Situation für die Radfahrerinnen und Radfahrer arbeiten wir als Verwaltung intensiv. Der Arbeitskreis unterstützt hier mit großem Engagement«, sagte Maar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare