Beim Stadtradeln Ziel übertroffen

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach (pm). 100 000 Kilometer waren das Ziel, das sich die Stadt Rosbach zur diesjährigen Klimaaktion »Stadtradeln« gesetzt hatte. Zwar konnten die Teilnehmer gefahrene Kilometer noch nachmelden, jedoch war das Ziel schon nach der dritten Woche übertroffen.

»Es geht uns vor allem darum, unsere Bürgerinnen und Bürger daran zu erinnern, dass nicht jede Strecke mit dem Auto zurückgelegt werden muss, dass man sich alleine oder auch mit Freunden oder der Familie in der Natur bewegt und wir dadurch etwas für uns selbst, aber auch für den Klimaschutz tun«, sagt Bürgermeister Steffen Maar. Er selbst ist in den vergangenen drei Wochen mit gutem Beispiel vorangegangen und hat sein Fahrrad kurzerhand zum »Dienstrad« erklärt.

Die Gewinner der Aktion »Stadtradeln« sollen in Kürze ausgewertet und über ihre Platzierungen informiert werden. Maar: »Gewinner sind aber schon jetzt alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Denn insgesamt waren über 700 Radler vom 22. Mai bis zum 11. Juni an dieser besonderen Aktion in Rosbach beteiligt und konnten über 17 Tonnen Kohlendioxid einsparen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare