hed_quetsche_180921_4c
+
Der erste Ansturm ist vorüber. So bleibt kurz Zeit, um ein Foto zu schießen, bevor die nächsten Kunden sich ihr Stück vom original Rodheimer Quetschekuchen sichern wollen.

»Quetschenkuchenfest«

Ausverkauft nach zwei Stunden

  • VonRedaktion
    schließen

Rosbach-Rodheim (pm). Der Obst- und Gartenbauverein Rodheim hatte sich entschlossen, trotz Corona auch in diesem Jahr das bis über die Stadtgrenze hinaus bekannte »Quetschenkuchenfest« zu veranstalten. Wegen der Pandemie konnte es erneut nicht mit Kaffeetrinken und gemütlichem Beisammensein im Dorfgemeinschaftsraum stattfinden. Stattdessen wurde wie im vergangenen Jahr der Kuchen vor dem Dorfgemeinschaftsraum zum Mitnehmen angeboten.

Einige fleißige Helfer hatten sich am Vortag getroffen, um die Zwetschen von Familie Metzger zu entkernen und die Kuchen zu belegen, welche anschließend von der Bäckerei Hensel gebacken wurden. Am Sonntag wurden dann die fertig gebackenen Kuchen abgeholt und zum Dorfgemeinschaftsraum transportiert und dort portioniert. Wie im Vorjahr war die Nachfrage groß. Die Abholung der vorbestellten Kuchen verlief reibungslos, sodass keine lange Wartezeit entstand. Nach gut zwei Stunden war alles ausverkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare