Der 28-Jährige prallt bei dem Unfall bei Oppershofen gegen einen Baum.
+
Der 28-Jährige prallt bei dem Unfall bei Oppershofen gegen einen Baum.

Feuerwehr und Polizei im Einsatz

Unfall: 28-Jähriger prallt bei Rockenberg gegen Baum - Dann muss er die Polizei begleiten

  • vonMarion Müller
    schließen

Am Donnerstagabend ist ein 28-Jähriger bei Rockenberg-Oppershofen mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Anschließend muss er die Polizei begleiten.

Rockenberg-Oppershofen - Ein Rockenberger hat am Donnerstag gegen 23 Uhr die Kontrolle über seinen A6 verloren. Dabei kam er laut Polizei von Steinfurth kommend kurz vor dem Ortsschild Oppershofen nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum. 

Neben der Polizei waren auch die Feuerwehren der Gemeinde Rockenberg im Einsatz. Bei dem Unfall blieb er unverletzt und konnte das Fahrzeug laut Feuerwehr aus eigener Kraft verlassen. 

Bei dem Unfall verkeilte sich das Fahrzeug unter dem Baum, die Feuerwehr musste es bergen. Außerdem kümmerten sie sich um auslaufende Betriebsstoffe und sicherte die Einsatzstelle ab.

Unfall bei Rockenberg: Führerschein sichergestellt

Der Audi hat laut Polizei nur noch Schrottwert, den Schaden schätzt sie auf rund 11.000 Euro. 

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 28-Jährige "offensichtlich alkoholisiert" war. Zudem habe er nicht nur eine deutliche Alkoholfahne gehabt, sondern auch Ausfallerscheinungen, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Der Rockenberger musste die Beamten auf die Wache begleiten.

Auf der Butzbacher Wache folgte eine Blutentnahme. Außerdem stellte die Polizei den Führerschein des 28-Jährigen  sicher. Anschließend durfte er die Polizeistation wieder verlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare