Schilder umgeknickt

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg(pob). Am Wochenende sind in Rockenberg mehrere Schilder umgeknickt und teilweise auch gestohlen worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Das Ortsschild von Rockenberg, das in Oppershofen steht, musste irgendwann zwischen Freitag und Sonntag dran glauben. Die Unbekannten bogen den Pfahl mit roher Gewalt um. Laut Polizei ist auszuschließen, dass das Schild umgefahren wurde. Der Metallpfahl Am Sandberg, an dem die gelbe Tafel befestigt war, riss an der Befestigung im Boden ab.

Im selben Zeitraum entwendeten Diebe die Ortstafel an der Ecke Hauptstraße/Schillerstraße. Dass die Tafel weg war, bemerkte man am Montag.

Auch eine Metallstange mit dem Straßenschild der Königsberger Straße in Rockenberg bogen die Vandalen um, sodass das Material am Boden riss und das Schild völlig abbrach. Dieses Schild muss irgendwann zwischen Sonntag und Montag umgeknickt und zerstört worden sein.

Der Schaden für die Allgemeinheit beläuft sich auf etwa 400 Euro. Die Polizei nimmt Hinweise auf Tat und Täter unter Telefon 0 60 33/70 43-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare