dab_bu_geschoss_220521_4c
+
Metallkugeln und Schrauben sorgen derzeit in Oppershofen für Aufregung.

Mit Metall geschossen?

  • VonBernd Burkard
    schließen

Rockenberg (bu/dab). Alles Gute kommt von oben? Das gilt derzeit nicht in Oppershofen - vor allem in der Steinfurther Straße, aber auch in der Weinbergstraße, Am Schildsberg und in der Gartenstraße. Dort finden die Anwohner seit einigen Wochen immer wieder Stahlkugeln, Metallmuttern, Schrauben und zusammengeklebtes Münzgeld in ihren Höfen, Gärten und vor ihren Häusern.

Am 21. April wurde ein geparktes Auto getroffen - die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung. Laut Anwohnern wurde auch ein Tor demoliert.

Es handele sich vermutlich um Geschosse, teilt die Polizei mit. Womöglich verschieße jemand die kleinen schweren Gegenstände mit einer Steinschleuder. Als Motiv könnte infrage kommen, dass sich in der Nähe ein großes Firmendach befindet, auf dem das Metall gehörig Krach macht.

Eventuell also ein dummer Streich, für den die beunruhigten Anwohner angesichts der Schäden freilich kein Verständnis haben. Sie bitten alle Mitbürger, auf verdächtiges Treiben zu achten und sich gegebenenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare