61 Jahre ohne Namen: Kita heißt jetzt "Felsenstein"

  • schließen

Der Kindergarten der Gemeinde in der Bergstraße 14 wurde im Jahr 1958 gebaut. Einen Namen hat er nie bekommen. Das hat sich nun geändert.

Der Kindergarten der Gemeinde in der Bergstraße 14 wurde im Jahr 1958 gebaut. Einen Namen hat er nie bekommen. Das hat sich nun geändert.

In einem über mehrere Wochen laufenden Projekt hatten sich die Kinder viele Namen überlegt. Am Ende standen vier Vorschläge: Die Namen "Goldberg" und "Felsenstein" nehmen Bezug auf die Sandsteinfelsen am Hang hinter der Einrichtung; "Tiergarten" bezieht sich darauf, dass alle Gruppen einen Tiernamen haben. Und "Sonnenschein" klang auch vernünftig. Bei einer geheimen Abstimmung fiel die Wahl auf "Felsenstein". Diesem Namen stimmte der Gemeindevorstand nun zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare