rueg_Schneider_Rockenber_4c
+
Erfahrungsaustausch: Bürgermeisterkandidatin Olga Schneider und Rathauschef Manfred Wetz.

Informativer Austausch

  • VonRedaktion
    schließen

Rockenberg (pm). Zum Wahlkampfprogramm von Olga Schneider, Bürgermeisterkandidatin der Dorfpartei, gehörten kürzlich auch Besuche beim amtierenden Bürgermeister Manfred Wetz und im Alten Rathaus. Sie habe sich sehr darüber gefreut, mit Wetz zu sprechen und »auf seinen Erfahrungsschatz zugreifen zu können«.

Das betraf vor allem Bereiche, die für eine Chefin der Verwaltung wichtig seien. Dabei ging es auch um die Zusammenarbeit mit dem Landrat, dem Kreis, anderen Behörden und Nachbarkommunen. »Schließlich liegt mir diese Zusammenarbeit sehr am Herzen, um die wichtigen Aufgaben anzugehen«, schreibt Schneider in einer Pressemitteilung. Aus dem Gespräch nahm sie mit, dass die Kommunikation mit diesen Gesprächspartnern für einen parteilosen Bürgermeister keine Hürde darstellen dürfte. »Und auch das hat mir das Gespräch wieder klar gezeigt: Wie wichtig es für uns alle ist, dass die anstehenden Aufgaben effektiv, zielorientiert und parteiübergreifend angegangen werden«, so Schneider.

Ein weiterer Besuch galt dem vor fast 300 Jahren erbauten Alten Rathaus: »Dieses wunderschöne historische Gebäude in unserer Gemeinde hat einfach Charme und ist für unsere Gemeinde weit mehr als ein Haus.«

Schneider bedankte sich bei Liza Ackermann, die das Gebäude seit April von der Gemeinde gepachtet hat: »Das tolle Gespräch mit ihr hat mir wieder gezeigt, wie wertvoll es für unser Rockenberg ist, Traditionen zu wahren und gleichzeitig Neues zu wagen. Zum Beispiel frischen Wind ins Alte Rathaus zu bringen, das ja lange leer stand.«

So könne der beeindruckende Fachwerkbau eine Begegnungsstätte für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sein. In den unteren Räumlichkeiten könnten beispielsweise generationsübergreifende Projekte ihren Platz finden. »Bei unserem Gespräch sind viele Ideen entstanden. Seniorennachmittage, Kurse für unsere Kleinen. Vereinstreffen, Strickkurse, Malkurse, Informations-Veranstaltungen und ein Hausmachermarkt mit all den Köstlichkeiten, die hier bei uns angeboten werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare