Drei Tiere wohnen in der Kita. Auch an den Wochenenden müssen sie von den Kindern gefüttert werden. FOTO: PM
+
Drei Tiere wohnen in der Kita. Auch an den Wochenenden müssen sie von den Kindern gefüttert werden. FOTO: PM

Hühner zu Gast in der Kita

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg-Oppershofen(pm). Seit einigen Tagen steht auf dem Gelände der Kita St. Laurentius ein Hühnerstall mit drei Tieren. Es ist ein Projekt, das vom Bingenheimer Geflügelzuchtverein unterstützt wird. Die Hühner bieten den Kindern die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Und sie lernen, dass das Ei nicht aus dem Supermarktregal kommt. Der Umgang mit den Tieren regt die Kinder dazu an, sich mit der Herkunft und der Zubereitung ihrer Nahrung auseinanderzusetzen. Kinder und Eltern werden auch an den Wochenenden in das Projekt miteinbezogen, da es einen "Hühnerdienst" gibt. Die "Wochenendeier" dürfen mit nach Hause genommen werden. In der Kita sind Umweltprojekte wichtig. Die Verknüpfung von tiergestützter Pädagogik und Umweltbildung ist ein geeignetes Mittel, um bei den Kindern mehr Umweltbewusstsein aufzubauen und sie so zum nachhaltigen Handeln anzuleiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare