Grüne fordern Pflanzkonzept

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg(pm). Zur Verkehrsberuhigung und Verschönerung des Ortsbildes wurden während der vergangenen Jahrzehnte viele Straßen und Freiflächen mit Bäumen bepflanzt. "Was wäre der Freie Platz ohne die 100-jährigen Kastanienbäume, unter denen die Kinder die Kastanien sammeln?", fragen sich die Rockenberger Grünen. "Bäume spenden uns Schatten und wirken kühlend auf das Umgebungsklima.

Allerdings biete sich mancherorts ein trauriges Bild, wie zum Beispiel in der oberen Bergstraße: Von sechs Bäumen seien bereits vier gefällt und nicht ersetzt worden. "Wenn das so weitergeht, ist’s bald aus mit dem schönen Ortsbild. Auch der Klimawandel macht unseren Dorf-Bäumen zu schaffen."

Deshalb fordern die Grünen eine Baumsatzung und bessere fachliche Betreuung aller Grünflächen. "Wir brauchen ein klimawandelorientiertes Pflanzkonzept unter Berücksichtigung zunehmender Hitze und Trockenheit." Aktionen wie beispielsweise "1000 Bäume für Rockenberg" oder Hochzeitsgärten seien ebenfalls hilfreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare