Feier zur Friedenslichtübergabe in Rockenberg. FOTO: PM
+
Feier zur Friedenslichtübergabe in Rockenberg. FOTO: PM

Friedenslicht weitergegeben

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg(pm). Die traditionelle Frühschicht mit der Austeilung des "Friedenslichtes aus Bethlehem" fand am Montag um sechs Uhr morgens in der St.-Gallus-Kirche in Rockenberg unter Beachtung der Corona-Regeln statt. Das Licht war von Mitgliedern des Pfarrgemeinderats am Sonntagabend aus Altenstadt nach Rockenberg gebracht worden. Die Weitergabe steht 2020 unter dem Motto: "Frieden überwindet Grenzen".

In der Frühschicht, die vom Pfarrgemeinderat und der Schola St. Gallus gestaltet wurde, standen thematisch deshalb die beiden Begriffe "Licht" und "Frieden" im Mittelpunkt der Gebetstexte, Meditationen und Lieder. Im Anschluss entzündeten die Teilnehmer ihre mitgebrachten Kerzen am Friedenslicht, um das Licht im häuslichen Umfeld weitergeben zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare