rueg_Loeschdecke_170621_4c
+
Einsatz der Löschdecke.

Feuer löschen und Notruf absetzen

  • VonRedaktion
    schließen

Rockenberg (pm). 95 Kinder der Jahrgangsstufen drei und vier der Rockenberger Sandrosenschule besuchten kürzlich zwecks Brandschutzerziehung die Rockenberger Feuerwehr. Andreas Kriegeris und Sören Willitek erklärten die Aufgaben der Feuerwehr, die Gefahren des Feuers wie Hitze und Rauch und das richtige Verhalten im Brandfall. Mithilfe eines kleinen Puppenhauses und Kunstrauch veranschaulichten sie, was im Ernstfall zu tun ist.

Auch das Absetzen eines Notrufs unter 112 wurde erklärt. Bei der nächsten Station mit Daniela Piffko standen Experimente zur Feuergefährlichkeit Holz, Holzstaub, Metall und brennbaren Flüssigkeiten sowie deren Löschmöglichkeiten auf dem Plan. Wie leicht es sich mit einer Löschdecke löschen lässt, konnten die Kinder dann selbst ausprobieren. An der dritten Station nahm Holger Rudolph mit ihnen die Fahrzeuge und die vielfältige Ausrüstung unter die Lupe. Wie wirkungsvoll die Brandschutzerziehung, zeigte sich schon wenige Tage später als zwei Schülerinnen einen Flächenbrand meldeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare