Mit dem übergebenen Info-Material zum Brandschutz können sich die Schüler nun zu Hause beschäftigen. FOTO: PM
+
Mit dem übergebenen Info-Material zum Brandschutz können sich die Schüler nun zu Hause beschäftigen. FOTO: PM

Brandschutz: Info-Material fürs Homeoffice

  • vonred Redaktion
    schließen

Rockenberg(pm). Das Team der Brandschutzerziehung der Feuerwehr Rockenberg hat kleine Päckchen für die erste Klasse der Grundschule Oppershofen gepackt und übergeben. Die Feuerwehr besucht alle zwei Jahre den Kindergarten. So erlebt jedes Kind die Brandschutzerziehung einmal zwischen drei und vier Jahren und einmal im Vorschulalter.

Durch Corona war es dieses Jahr nicht möglich die Vorschulgruppe im Kindergarten Oppershofen zu besuchen. Ein Nachholtermin ist vorerst nicht möglich. Deshalb haben die Brandschützer sich überlegt für jedes Kind ein Päckchen zu packen - mit allen wichtigen Infos zu den Themen Feuerwehr, Verhalten im Brandfall und "gemeinsam eine Kerze anzünden".

Die Eltern sind gebeten, mit ihren Kindern das Material zu bearbeiten, damit diese beim nächsten regulären Besuch der Brandschutzerziehung in Klasse drei alle auf dem gleichen Stand sind. Zur Belohnung können sich die Kinder bei Ihrer Lehrerin nach den Ferien eine Urkunde abholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare