dab_sandrose_220721_4c
+
Die Kinder haben ganz schön viel Müll rund um die Schule eingesammelt.

Aktive letzte Grundschultage

  • VonRedaktion
    schließen

Rockenberg (pm). Nachdem es die Entwicklung der Pandemie wieder ermöglichte, gewisse Aktionen zu unternehmen, haben die vierten Klassen der Sandrosenschule in den letzten Grundschultagen noch einiges zusammen erlebt.

Die Klassen 4a und 4b besuchten die Grube Fortuna, von der die Schüler außerordentlich beindruckt waren. Begeistert waren sie auch vom Museumsführer, der es mit hoher pädagogischen Kompetenz und Feingefühl schaffte, die Kinder mit den Geschichten und den Vorführungen unter Tage zu fesseln. Die Geräusche, die Dunkelheit, die Temperatur versetzten die Schüler in eine ganz andere Welt.

An einem weiteren Tag nahmen die Viertklässler an der Aktion »Sauberhaftes Hessen« teil und sammelten rund um die Schule bis hin zum Sportplatz Müll ein. Alle wunderten sich, wie viel Abfall nicht im Mülleimer gelandet war.

Dann waren die Klassen bei Manfred Breitmoser vom Geschichtsverein zu Gast. Er erzählte Spannendes aus der Geschichte ihres Heimatortes und zeigte eine Schandmaske und die Toilette an der Außenseite des Alten Rathauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare