Äpfel zum Selberpflücken

  • schließen

Die Äpfel sind in diesem Jahr deutlich früher reif. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) lädt daher für Samstag, 15. September, von 10 bis 16 zur Apfelernte in Eigenregie in die Obstbaumplantage am Vereinsheim im Wohnbacher Weg ein. Es handle sich um rein biologisch angebaute, ungespritzte Früchte. Die Äpfel seien auch als Lageräpfel geeignet, sagt OGV-Vorsitzender Michael Weber. Insgesamt stehen rund 40 Bäume mit verschiedenen Sorten zum Abernten zur Verfügung.

Die Äpfel sind in diesem Jahr deutlich früher reif. Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) lädt daher für Samstag, 15. September, von 10 bis 16 zur Apfelernte in Eigenregie in die Obstbaumplantage am Vereinsheim im Wohnbacher Weg ein. Es handle sich um rein biologisch angebaute, ungespritzte Früchte. Die Äpfel seien auch als Lageräpfel geeignet, sagt OGV-Vorsitzender Michael Weber. Insgesamt stehen rund 40 Bäume mit verschiedenen Sorten zum Abernten zur Verfügung.

Jeder Teilnehmer darf so viele Äpfel pflücken, wie er möchte. Pro Kilogramm werden 0,50 Euro berechnet. Für Vereinsmitglieder sind die ersten 10 Kilo kostenlos. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos erteilen die Mitglieder vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare