hed_stolle_190221_4c
+
Christa Stolle

Trauer um Christa Stolle

  • vonRedaktion
    schließen

Reichelsheim (pm). Die CDU trauert um Christa Stolle. Die langjährige Stadtverordnete und Stadträtin starb mit 70 Jahren an einer schweren Krankheit, teilt CDU-Vorsitzender Holger Hachenburger mit. Seit 2016 gehörte Stolle dem Magistrat der Stadt an. Im Vorstand der CDU fungierte sie fast 20 Jahre, zuletzt als stellvertretende Vorsitzende.

Stolle engagierte sich neben der heimischen Tourismusförderungen besonders beim Runden Tisch zur Betreuung der in der Stadt untergebrachten Flüchtlinge. In Nürnberg geboren, fand sie in Dorn-Assenheim vor über 30 Jahren ihre zweite Heimat. Dennoch blieb sie Fränkin und fieberte Woche für Woche mit ihrem 1. FC Nürnberg.

Mit Christa Stolle verliere man eine engagierte und auch couragierte Mitstreiterin. Durch ihre unaufgeregte und sachliche Art habe sie nicht nur das politische Leben in Reichelsheim bereichert, sagt Hachenburger. ARCHIVFOTO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare