Landfrauen treffen sich

  • Ines Dauernheim
    vonInes Dauernheim
    schließen

Reichelsheim(kai). Nach sechsmonatiger coronabedingter Pause können sich die Heuchelheimer Landfrauen erstmals wieder zu einem Vereinsabend treffen. Am Dienstag, 25. August, 20 Uhr, ist es im Dorfgemeinschaftshaus Heuchelheim so weit. Nach der langen Pause wird genügend Zeit sein, sich ausgiebig zu unterhalten. Für dieses und zukünftige Treffen gelten die Pandemieregeln der Stadt Reichelsheim für die Bürgerhäuser: Kommen dürfen nur Vereinsmitglieder, sie müssen sich vorab bei Monika Repp anmelden (Telefon 0 60 35/33 90). Denn maximal werden 30 Landfrauen im Saal des Dorfgemeinschaftshauses sein dürfen. Beim Kommen und Gehen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Klar ist inzwischen, dass die Landfrauen in diesem Jahr keine größeren Veranstaltungen im Dorfgemeinschaftshaus anbieten können. Die für Ende Oktober geplante Multivisions-Schau mit dem Ehepaar Graubert über die Toscana wird verschoben. Der für Anfang November geplante Familienabend fällt aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare