Als Erinnerung an die kleine Feier gibt’s einen Fisch.	FOTO: PV
+
Als Erinnerung an die kleine Feier gibt’s einen Fisch. FOTO: PV

Kinder singen vom guten Hirten

  • vonRedaktion
    schließen

Reichelsheim/Florstadt/Niddatal (pm). Seit September hatten sich alle angehenden Kommunionkinder in der Pfarrgemeinde Wickstadt zum wöchentlichen Austausch getroffen. Mit der pastoralen Mitarbeiterin Sr. Mateusza, Helferin Schwester Annabell und Katechetin Rosika Liebig hatten sie sich auf ihren großen Tag vorbereitet. Das letzte Treffen fand im März statt, und alle waren schon voller Vorfreude auf die baldige Kommunion.

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde aber auch in der Pfarrgruppe Wickstadt/Dorn-Assenheim der »Weiße Sonntag« verschoben. Deshalb hatte die pastorale Mitarbeiterin Sr. Mateusza zu einem tollen Gottesdienstaustausch im kleinsten Kreise der diesjährigen Kommunionkinder eingeladen. Nach einer kurzen Begrüßung bekamen die Kinder in einer Art Bildergeschichte eine Erzählung von Emmaus zu hören. Alle beteten zusammen und sangen unter anderem das diesjährige Mottolied »Der gute Hirte ist da«. Zum Schluss durfte sich jeder einen kleinen Fisch mitnehmen - zur Erinnerung, dass Jesus immer bei uns ist. Sr. Mateusza wollte den Familien einen besonderen Moment schenken, der den Kindern neuen Mut und gedanklich zu Gott bringen sollte. Das ist ihr gelungen.

Das Fazit lautete: »Es war schön, die Kommunionkinder mit Eltern im kleinen Kreis endlich wiederzusehen - der momentanen Situation angemessen unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare