Die Absolventen der Jagd- und Naturschule dürfen nun die Jagd ausüben. FOTO: PV

»Grünes Abitur« bestanden

Reichelsheim (pm). Die Jagd- und Naturschule Hessen hat kürzlich ihre neuen Jungjägerinnen und Jungjäger begrüßt. Im März bestanden 40 Schüler die staatliche Jägerprüfung. Bis auf einer alle kamen aus Hessen, teilt die Schule mit.

Die Zeit bis zum »Grünen Abitur« sei lang und hart, aber erfolgreich gewesen. Seit Anfang Januar wurde fleißig darauf hingearbeitet. Die Jagdscheinanwärter lernten intensiv für ihre Prüfungen. Neben theoretischem Unterricht in Reichelsheim war praktischer Unterricht im ortsumspannenden Niederwildrevier ein wichtiger Bestandteil ihrer Ausbildung. Nach vielen anstrengenden Stunden ist es nun geschafft: 40 Schüler haben die staatliche Jägerprüfung bestanden. »Wie bei allen Lehrgängen ist auch hier wieder ein Bestehen mit sehr hoher Quote üblich«, betont die Schule in der Presseerklärung.

Ab jetzt dürfen die Absolventen die Jagd ausüben und sich um die Wälder, die Felder und deren Bewohner kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare