Grüne wollen Ortsverband wiederbeleben

  • VonRedaktion
    schließen

Reichelsheim (pm). Initiiert durch den Kreisvorstand, trafen sich kürzlich die Reichelsheimer Grünen, um sich neu aufzustellen und aktuelle Themen zu besprechen. In Reichelsheim gab es bis 2015 einen Ortsverband, der danach nicht mehr in Erscheinung trat. Aufgrund neuer Parteieintritte gebe es nun wieder eine aktive Gruppe, die sich in der Lokalpolitik einbringen wolle, teilt Michael Cinciruk mit.

Auch ohne im Parlament vertreten zu sein, wolle man grüne Anliegen thematisieren und sich an der Debatte beteiligen. Der Ortsverband stehe kurz vor der Neugründung.

Bei dem ersten Treffen wurden einige kommunalpolitische Vorhaben diskutiert. Kritisch gesehen wird die Gewerbegebietserweiterung in Weckesheim, der beste landwirtschaftliche Böden geopfert würden. Die Grünen favorisieren die Suche nach einem alternativen Standort. Ähnlich gesehen wird die geplante Rodung des »Wäldchens« für den Kita-Neubau. Man unterstütze den Vorstoß des BUND, das Areal unter Naturschutz zu stellen. Bei der weiteren Gestaltung des Bergwerksees wünsche man sich den Erhalt möglichst vieler naturnaher Bereiche, aber auch eine beschränkte Bademöglichkeit.

Das nächste Treffen findet am Dienstag, 27. Juli, 20 Uhr (Dorftreff Heuchelheim) statt. Anmeldung: cinciruk@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare