keh_muell_300921_4c
+
Die Helfer beim »World Clean up Day«.

»Fünf nach zwölf für die Umwelt«

  • VonRedaktion
    schließen

Reichelsheim (pm). Das Permakulturinstitut Wetterau hat sich am »World Clean-up Day«, einer weltweiten Müllsammelaktion am 18. September, beteiligt. Der neu gegründete Verein setzt sich für die Umwelt, ihre bekannten und unbekannten Ökosysteme sowie den Naturschutz ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Am Baggerloch in Weckesheim sammelten die Teilnehmer Müll.

Dabei hätten sie einige Kuriositäten entdeckt: Neben Flaschen und Zigarettenstummeln fand sich auch eine alte Festplatte, die wohl jemand im Gebüsch entsorgt hatte. Als »grausiger Fund« entpuppte sich ein Igelkopf, der in eine Wetterauer Zeitung eingewickelt war. Am Ende der Aktion kam eine große Menge Müll zusammen. »Es ist allerhöchste Zeit, etwas gegen die Klimakrise zu tun, das geht auch trotz Solastalgie mit Freude im Team«, sagt Vorstandsmitglied Jochen Fleischhauer und deutet auf die große Bahnhofsuhr hinter sich: »Es ist schon längst 5 nach 12!«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare