Im Reichelsheimer Rathaus sind schon viele Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl am 1. November getroffen. In Corona-Zeiten wird es zum Beispiel in der Wahlkabine anders aussehen als sonst. Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, kann Briefwahl beantragen - das geht diesmal zum ersten Mal auch online auf der Homepage der Stadt.
+
Im Reichelsheimer Rathaus sind schon viele Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl am 1. November getroffen. In Corona-Zeiten wird es zum Beispiel in der Wahlkabine anders aussehen als sonst. Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, kann Briefwahl beantragen - das geht diesmal zum ersten Mal auch online auf der Homepage der Stadt.

Reichelsheim

Bürgermeisterwahl in Reichelsheim: So soll die Wahl unter Corona stattfinden

  • Dagmar Bertram
    vonDagmar Bertram
    schließen

Die Corona-Pandemie macht auch das wählen nicht leicht. Abstände, Masken, Desinfektion - die Verwaltung in Reichelsheim hat sich für die Bürgermeisterwahl am 1. November bestens vorbereitet.

In der kommenden Woche werden rund 5300 Wahlbenachrichtungen in den Briefkästen liegen: Am 1. November steht die Bürgermeisterwahl an. Nur: Was macht Sinn in Corona-Zeiten? Wie immer am Sonntagmorgen nach dem Frühstück oder am Nachmittag nach dem Essen ins Wahllokal gehen und dort vielleicht Schlange stehen? Oder lieber schon vorher abstimmen? Die Stadtverwaltung ist auf beides vorbereitet.

Bislang lag die Quote bei der Briefwahl zwischen gut 15 und knapp 20 Prozent. Diesmal könnte sie deutlich höher liegen - in der Verwaltung hält man 40 Prozent für wahrscheinlich. Viele Risikopatienten dürften den Gang ins Wahllokal scheuen und lieber von zu Hause aus ihr Kreuzchen machen.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Getrennte Ein- un Ausgänge

Die Verwaltung hat aber jetzt schon Vorkehrungen getroffen, damit die Ansteckungsgefahr am Wahltag vor Ort so gering wie möglich ist. Das fängt mit der Festlegung des Wahllokals an und hört bei den Kugelschreibern auf.

Die Wahllokale müssen groß genug sein, damit die Ein- und Ausgänge getrennt werden können. Deshalb wird diesmal nicht im Feuerwehrhaus in Reichelsheim, sondern in der Grundschule gewählt; das Rathaus steht als zweites Wahllokal in der Kernstadt wie gewohnt zur Verfügung.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Kontaktlose Desinfektionsspender

Eine Änderung gibt es auch in Beienheim: Kita und Gemeindesaal fallen weg, dafür wird ein Wahllokal im Bürgertreff aufgebaut. Die Bürgerhäuser in Weckesheim, Blofeld und Heuchelheim bleiben als Anlaufstellen erhalten. In Dorn-Assenheim wird statt der Sport- und Festhalle nun die neue Kindertagesstätte »Wichtelwiese« auf der Wahlbenachrichtung genannt.

Eine Maskenpflicht im Wahllokal werde nicht bestehen, »das widerspricht dem Wahlrecht«, sagt Ordnungsamtsleiterin Corina Karl. Wohl aber werde es eine Maskenempfehlung geben. Zudem müsse der Mindestabstand eingehalten werden. Darüber hinaus sind Desinfektionsspender organisiert worden, die kontaktlos funktionieren.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Kugelschreiber zum Stimmzettel

Auch in der Kabine wird es anders aussehen als sonst: Einen Kugelschreiber wird man dort vergebens suchen - den bekommt man bereits vorher mit dem Stimmzettel ausgehändigt und gibt ihn mit diesem auch wieder ab. Was es damit auf sich hat?

Um das Wahlgeheimnis zu wahren, soll die Tinte der Kulis einheitlich sein. Wer zum Beispiel für alle sichtbar seinen eigenen pinkfarbenen Textmarker aus der Tasche zieht und damit in die Kabine marschiert, ist nachher beim Auszählen leicht als derjenige auszumachen, der das einzige Kreuz in Pink gemacht hat.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Stifte werden desinfiziert

Die extra dafür bestellten Kulis werden nach dem 1. November nicht etwa weggeworfen, sondern desinfiziert: für eine eventuelle Stichwahl am 15. November. Womöglich kommen die Kulis auch noch bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 und schlimmstenfalls auch noch bei der Bundestagswahl am 24. Oktober 2021 zum Einsatz, falls die Pandemie bis dahin nicht unter Kontrolle ist.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Wahlvorstand an Einzeltischen

Auch die Mitglieder der Wahlvorstands müssen geschützt werden - pro Wahllokal werden es drei bis vier Bürger in je zwei Schichten sein. Sie sitzen diesmal an Einzeltischen. außerdem erhalten sie FFP2-Masken oder Gesichtsschilde aus Plastik. Darüber hinaus hat Ordnungsamtsleiterin Karl für sie auch schon Plexiglasscheiben besorgt. Beim Auszählen schließlich müssen Masken getragen werden.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Briefwahl als Alternative

Wer lieber gar kein Risiko eingehen will, kann von der Briefwahl Gebrauch machen. Entweder wie gewohnt, indem er oder sie die Unterlagen schriftlich beantragt - formlos per Mail oder Fax bzw. anhand des Antrags auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.

Die Unterlagen werden dann per Post an den Bürger verschickt, der sie im Anschluss wieder zurücksendet oder im Rathaus abgibt. Die Abholung bzw. gleich das Wählen selbst ist weiterhin zudem vor Ort im Rathaus möglich.

Bürgermeisterwahl Reichelsheim: Unterlagen online beantragen

Am einfachsten, auch für die Verwaltung, ist aber eine weitere, neue Möglichkeit: die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen. Dafür wird auch auf den Wahlbenachrichtungen geworben - dort findet sich ein QR-Code, der direkt auf die Homepage der Stadt zum Button »Bürgermeisterwahl« führt. Wer mag, kann die Unterlagen jetzt schon online beantragen - ganz ohne Wahlbenachrichtigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare