Der VW muss abgeschleppt werden.		FOTO: REL
+
Der VW muss abgeschleppt werden. FOTO: REL

Zwei Verletzte bei Unfall

  • vonRedaktion
    schließen

Ranstadt (pob). Zwei leicht verletzte Autofahrer und hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der B 457 ereignet hat. Wie die Polizei berichtet, für eine 36-Jährige aus Nidda mit einem VW von Ranstadt in Richtung Nidda. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet sie gegen 20 Uhr in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel eines 58-jährigen Ranstädters. Der Opel wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen ebenfalls in Richtung Nidda fahrenden Mercedes einer 41-Jährigen aus Nidda geschleudert.

Sowohl die VW-Fahrerin als auch der Opel-Fahrer verletzten sich leicht und wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstand ein Totalschaden; sie mussten abgeschleppt werden. Eine dortige Leitplanke wurde ebenfalls beschädigt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare